Februar 5, 2021

Frau befriedigt sich selbst – 5 Vibratoren, die es in sich haben!

von Jacqueline
moramore I Selbstbefriedigung der Frau I Frau in Dessous

Während die Selbstbefriedung bei Männern mittlerweile kein Tabuthema mehr ist, gehört die Selbstbefriedung der Frau noch lange nicht zur Normalität. Dabei ist es für uns doch viel schwieriger zum Höhepunkt zu kommen! Deshalb räumen wir etwas auf und zeigen 5 Vibratoren, damit die Frau sich selbst befriedigt! 

Das Thema Selbstbefriedung ist noch immer etwas, dass dich zum Grinsen bringt vor Scham? Klar, denn es fühlt sich unheimlich verboten an es zu tun. Fakt ist aber, dass 14,3 Prozent der Frauen täglich Hand anlegen. Bei Weitem nicht so viel wie die 34,8% der Männer, aber doch genug, um dich definitiv zu beruhigen und zur Selbstbefriedigung zu ermutigen!

Frau befriedigt sich selbst – Es ist also nichts verbotenes? 

Wie schon in unserem Beitrag zur Selbstbefriedigung Frau beschrieben, war das Thema lange Zeit, anders als die des Mannes, ein Tabuthema. Schließlich machen Frauen so etwas doch nicht, oder? Quatsch! 

In vielen Studien konnte dieser Hypothese widersprochen werden. Viele Frauen probieren sich aus, schließlich sind Orgasmen etwas unglaublich schönes. 

Wieso die Selbstbefriedigung sogar zu deiner Gesundheit beiträgt: 

  1. Ein Orgasmus ist nicht nur unheimlich gesund und fördert nicht nur die Intimität zwischen zwei Menschen, sondern kann auch dir helfen, dein Selbstbewusstsein aufzubessern. 
  2. Dein Einsatz wird deine Laune verbessern! Denn Orgasmen tragen, durch die Ausschüttung verschiedener Hormone, auch zu mehr Zufriedenheit und Entspannung bei. 
  3. Du lernst dich selbst viel besser kennen und das hilft dir, wenn du mit deinem Partner Sex hast. Du kannst ihm so verständlich machen, was dir gefällt und was nicht. 
  4. Der Beckenboden wird gestärkt, was nicht nur für dein Sexualleben gut ist. Es beugt auch einigen Erkrankungen vor. 
  5. Schlafstörungen sind wie weggeblasen, da die Hormonausschüttung den Körper entspannt und dich damit ideal auf den Schlaf vorbereitet. 
  6. Heute Abend hast du Kopfweh? Dann solltest du erst recht Hand anlegen, denn Orgasmen helfen, schmerzen zu lindern. 
  7. Ein Orgasmus fördert deine Gesundheit, denn die dadurch entstehende Östrogenproduktion, wirkt sich auch positiv auf dein Immunsystem aus. 

Ein selbstherbeigeführter Orgasmus ist also kein Ersatz für ein schlechtes Liebesleben. Ganz im Gegenteil, er ist eher ein Zusatz und dient gleichzeitig als Hilfestellung, um dir zu zeigen, was dir gefällt. So kannst du auch lernen, multiple Orgasmen zu haben ;). Aber das erklären wir dir hier: Multiple Orgasmen – Wie  auch du sie erreichen kannst. 

Frau befriedigt sich selbst – 5 Vibratoren, die andere Frauen empfehlen! 

Es gibt natürlich auch verschiedene Stellungen, welche wir in diesem Beitrag näher erläutern, die dich zum ultimativen Höhepunkt bringen. Wenn du allerdings nicht auf Multitasking stehst, die Arbeit gerne einem Vibrator überlassen willst, dann haben wir hier die Top 5 für dich: 

  1. Satisfyer: „Beste Orgasmus-Garantie“ lautet sein Slogan auf eis.de und Mädels! Der Auflegevibrator bietet ultimativen Spaß. Das garantieren auch Frauen, die ihn schon benutzt haben. Einige sprechen von einem „weltverändernden Orgasmus“. Der kleine Vibrator ist ausgezeichnet mit dem „Stiftung Warentest Gut“ und sorgt mit seinen gezielten Druckwellen auf die Klitoris wohl für echten Spaß. Egal ob allein oder zu zweit, in der Dusche oder in der Badewanne! 
  2. Virbo-Ei mit Funk-Fernbedienung: Das revolutionäre Gerät gibt es mittlerweile auch mit Handysteuerung und kann ganz einfach überall mit hingenommen werden. So sorgst du beim Sport, beim Familienessen oder bei dir Zuhause für ultimative Orgasmen. Das Vibro-Ei kann ähnlich wie eine Liebeskugel in die Vagina eingeführt werden. Mit dem Handy oder der Fernbedienung steuerst du nun die Intensität auf deinen G-Punkt. Wenn dir das aber nicht reicht, nehme dir nun noch den Satisfyer dazu. Diese Kombination wird dir den besten Solo-Sex bescheren. 
  3. Der Slipvibrator mit App!!: Dieses Teil ist der absolute Hammer. Laut Bewertungen soll der Vibrator im Slip für ziemlich gute Höhepunkte sorgen. Ein Vorteil ist definitiv, dass du deine Hände frei hast, um gleichzeitig deine Brüste zu stimulieren. Mit Magnet kannst du ganz diskret den klitoralen Auflegevibrator in deinem Höschen verstauen. Die Druckwellen können dann mit oder ohne App gesteuert werden. 
  4. G-Punkt Vibratoren: Mit ihnen wirst du gezielt deinen G-Punkt stimulieren können und dich zu einem Vaginalen Orgasmus voran arbeiten. Wieso der Vaginale Orgasmus so unglaublich ist und du ihn nicht verpassen solltest? Das erfährst du in diesem Beitrag
  5. Satisfyer Pro + G-Spot: Du willst das Komplettpaket? Kannst du haben! Mit dem G-Punkt Vibrator mit gleichzeitiger klitoralen Stimulation wird dein Orgasmus nun noch genialer! 

Viel Spaß beim Ausprobieren!!!