Januar 28, 2021

Massage Penis – Wie du ihn etwas verwöhnen kannst!

von Jacqueline
moramore I Massage Penis I Entspannung

Wir lieben es verwöhnt zu werden. Entspannung kann durch viele Dinge erreicht werden, aber was ist intimer und gleichzeitig schöner als eine Massage ? Wir haben für dich und deinen Partner genau das Richtige, um den harten Alltag auf dem Schlafzimmer zu verbannen. 

So lässt du Entspannung, Hingabe und neuen Wind in die Beziehung einziehen. 

Massage Penis – Was ist eigentlich eine Lingam Massage? 

Sie gilt als einheitliche Entspannungsmethode für den Mann und soll gar nicht sexuell anregend wirken. Der Genitalbereich des Mannes steht hierbei klar im Vordergrund und darf verwöhnt werden. Der Begriff Lingam ist aus dem Alt-Indischen und beschreibt den gesamten Bereich des besten Stückes.  Du kannst den Begriff unterschiedlich übersetzen, weshalb er „Zeichen“ oder „Symbol“, wie auch „Strahlender“, „Penis“ oder „Phallus“ bedeuten kann. „Phallus“ hat im hinduistischen Glauben eine ganz eigene Bedeutung, denn er gilt als Sinnbild des Gottes Schiva. 

Die Praktik des Tantras konzentriert sich auf den Penis, den Damm und die Hoden und soll den Mann nicht nur sexuell stimulieren, sondern ihm auch seiner Männlichkeit bewusst machen. 

Wer ist Shiva Lingam? 

Das Göttliche, welches jeder von uns in sich trägt, wird durch den Shiva Lingam dargestellt. Dieses Göttliche vereint das männliche und weibliche Prinzip. Der männliche Pol steht für das Bewusstsein, während der Weibliche für Energie steht. Beide Pole werden im Shiva Lingam dargestellt. 

Es geht also um die Nutzung der sexuellen Energie, während dieser Sexualpraktik. 

Massage Penis – Ist das eine Art Vorspiel? 

Ganz im Gegenteil. Natürlich ist die Lingam – Massage eine der ganz besonders erotischen Art, aber anders als bei einem Handjob steht hier keinesfalls der Orgasmus am Ziel. Ihr entscheidet wie das ganze für euch endet. 

Bei der Massage des Penis steht eher das Austesten von Sinnen und Energien im Vordergrund und nebenbei sorgt sie auch für die besondere Intimität zwischen dir und deinem Sexualpartner. 

Die Vorbereitung für die Lingam – Massage 

  1. Du solltest dir definitiv Zeit mit deinem Partner nehmen. Die Massage kann bis zu drei Stunden dauern. Natürlich reichen allerdings auch 15 Minuten aus. Wie lange ihr euch dafür Zeit nehmen könnt und wollt, liegt bei euch. Im Vordergrund der Sexualpraktik steht die Entspannung und das „sich fallen lassen“. Also macht euch keinen Druck! 
  2. Bringt etwas Romantik ins Spiel und zündet einige Kerzen an. Mag dein Partner gerne entspannende Musik oder Duftkerzen? Schöne Playlisten gibt es bei Amazon Music Unlimited, sodass ihr eurer Liebesspiel nicht einmal unterbrechen müsst! Lieber ein Bad oder weniger Licht? Ihr solltet für eine gemütliche Stimmung für euch beide sorgen. 
  3. Beginnt mit einem Vorspiel und zieht euch gegenseitig aus. Genießt dabei die Nähe des anderen, schaut euch nochmals genau an, was eurer Partner zu bieten hat und vergesst den Blickkontakt dabei nicht. Schließt den Alltag aus und konzentriert euch nur aufeinander. Dein Partner kann sich nun auf den Rücken legen und du setzt dich zwischen oder neben seine Beine. 
  4. Auch das Massage-Öl oder Massagegel darf nicht fehlen. Sucht euch etwas wohlduftendes aus. Es soll euch wirklich einnehmen und von euch beiden gemocht werden. Vielleicht mögt ihr beide Zimt, Vanille oder Kokos, ihr könnt aber auch Sandelholz probieren, was wesentlich zur Entspannung beiträgt.

Massage Penis – Wie funktioniert die Lingam – Massage? 

Der Genitalbereich steht bei dieser Massage im Vordergrund, aber auch der Rest des Körpers darf nicht vernachlässigt werden. 

  1. Beginne also langsam und lasse deine Hände seinen Körper erkunden. Du musst dabei nicht gleich mit seinem Penis starten, sondern kannst ganz bewusst erst über Arme, Beine, Brust und auch Hals fahren. Wenn du ihn besonders stimulieren willst, verwende dabei auch Tücher, Federn oder Leder. Du kannst dein Zubehör dafür natürlich immer  auf eis.de kaufen. 
  2. Nun kommen wir zum wesentlichen. Arbeite dich mit Gefühl vor zu seinem besten Stück. Streiche zart und langsam an ihm auf und ab, wandere dann in Richtung Anus. 
  3. Du kannst dir jetzt aus verschiedene Techniken auswählen, mit welchen du vorgehen möchtest: 

Die Techniken

  • Erweckung des Lingams: Wie bei einer Leiter, klettern deine Finger dabei den Penis empor. Übe dabei bei jeder weiteren „Stufe“ etwas mehr Druck aus. 
  • Die Ski-Läuferin: Der Penis wird mit beiden Daumen massiert, die mit leichtem Druck auf und ab streifen. 
  • Der Korkenzieher: Hier kannst du mit der einen Hand die Hoden deines Partners verwöhnen und mit der anderen die Eichel mit kreisenden Bewegungen stimulieren. 
  • Feuer machen: Nehme den Penis wie ein Feuerstock  zwischen deine Hände und reibe. 
  • Widme dich dem Frenulum: Das Frenulum ist das Penisbändchen, wehstes an der Untersreite der Eichel ist. Es gilt als besonders erogene Zone des Mannes. Wenn du diese stimulieren möchtest, lege deine Hand um den Penisschaft. Du nimmst nun den Zeigefinger deiner anderen Hand und erregst das Bändchen mit sanften, kreisenden Bewegungen. 
  • Das Qui des Lingams: Lege beide Hände um seinen Penis und fahre mit ruhigen, kreisenden Bewegungen auf und ab. 
  • Wringe ihn aus: Gehe hierbei bitte wirklich sehr vorsichtig vor. Umschließe den Penis mit deinen Händen und mache auswringende Bewegungen. 

Die Massage des Penis kann eine wirklich unglaublich Erfahrung für euch beide sein. Dein Partner wird sicher nie mehr vergessen, welche Entspannung er damit von dir erhalten hat. Und auch du kannst diese Gelassenheit für dich mitnehmen. Vergesst nicht! Der Orgasmus ist bei dieser Praktik wirklich nicht das Ziel. Es geht um eure Energie, welche ihr gemeinsam auf etwas richtet. Eure Beziehung wird also gestärkt, intensiviert und viel intimer werden als zuvor. Sollte dein Partner kurz vor dem Höhepunkt stehen, kannst du auch wieder zu der Ganzkörpermassage wechseln. 

Wenn du mehr über den Männlichen Orgasmus erfahren willst, dann schau doch mal bei diesem Beitrag vorbei. Oder interessiert dich vielleicht wie du ihn mit dem Trockenen Orgasmus zu multiplen Orgasmen bringst? Dann klicke dich doch hier mal rein.

Wir wünschen euch viel Spaß und Entspannung beim Ausprobieren 

  Dein Moramore-Team ♡

PS: Wir schreiben für Ihn und für Sie. Der Einfachheit halber verwenden wir aber keine Genderisierung. Wir hoffen das ist ok 🙂