Januar 19, 2021

Multible Orgasmus – Was es damit auf sich hat!

von Jacqueline
moramore I multiple Orgasmen I Frau

Multible Orgasmus gefällig? Gerne doch, denkst du jetzt sicherlich. 

Alle wollen sie! Der multible Orgasmus.

Natürlich, denn von allem Guten, wollen wir ja bekanntlich immer mehr. 

Es sei an dieser Stelle gesagt, dass (multiple) Orgasmen eine unglaublich tolle Sache sind. Manche können nicht genug davon bekommen, andere wünschen sich überhaupt einen.

Egal zu welcher Sorte du gehörst: Setze dich nicht unter Druck! Sex kann auch ohne Orgasmus sehr schön sein. 

Aber was ist eigentlich ein multible Orgasmus? 

So wird ein Mehrfach-Höhepunkt bezeichnet, der dein Liebesleben auf ganz neue Ebenen katapultieren soll. Dabei ist es egal, ob du masturbierst oder mit deinem Partner etwas Neues ausprobieren möchtest. 

Wie das ganze medizinisch abläuft, wurde in qualitativen Studien getestet, jedoch noch nicht quantitativ belegt. Jede Frau erlebt multible Orgasmen anders und deshalb fallen die ausgewerteten Ergebnisse einer Studie meist unterschiedlich aus. 

Das schöne dabei ist, nicht nur Frauen können solch einen multible Orgasmus erreichen. Auch Männer können durchaus, mit viel Übung zu dieser Ekstase gelangen. Wie das funktioniert und was der trockene Orgasmus damit zu tun hat, erklären wir dir in diesem Beitrag: Trockener Orgasmus-Das ultimative Sexerlebnis

Wie ist ein multible Orgasmus bei  Frauen möglich? 

Vorab sollten wir zwei Orgasmustypen unterscheiden. 

Ja, es gibt unterschiedliche Arten des Orgasmus. Nicht jede Frau ist gleich. Lust, Sex und sexuelle Höhepunkte werden von jedem Mensch anders wahrgenommen, empfunden und erlebt.  

Trotzdem lassen sich im Groben zwei Typen unterscheiden: der Peak-Typ und der Plateau Typ

Der Peak-Typ

hat meist einen sehr plötzlichen, dafür aber umso heftigeren Orgasmus. Bei ihm baut sich die Erregung sehr schnell auf, jedoch auch genauso schnell wieder ab. Diese Typen fühlen sich nach dem Orgasmus erleichtert und befreit. Die sexuelle Lust flacht meist dabei so rapide ab, dass die Typen nach ihrem ersten Orgasmus keine Lust mehr auf mehr haben. 

Für diesen Typus ist es besonders schwer einen multiblen Orgasmus zu erhalten. 

Der Plateau-Typ

hat da viel bessere Chancen. Für ihn baut sich der Orgasmus eher wellenartig auf. Die Erregung kann lange aufrecht erhalten werden und wechselt während des Geschlechtsverkehrs zwischen schwächeren und stärkeren Wellen hin und her. 

Natürlich kann nicht jede Frau deduktiv einem dieser Typen zugeordnet werden, jedoch gibt es tendenziell einen Hang zu einem Typus. Sexuelles Empfinden hängt immer von der jeweiligen sexuellen Situation ab und auch hier kann nicht garantiert werden, welche Frau letztlich einen multiblen     Orgasmus erlebet. 

Was hat denn der Beckenboden schon wieder damit zu tun? 

Sehr viel. Der Beckenboden ist in jeder Hinsicht der Schlüssel zum Glück. Denn Frauen mit trainiertem Beckenbodenmuskel erleben Sex nicht nur intensiver, sondern können sogar leichter multible Orgasmen erlangen. 

Wie du aber auch ohne viel Beckenbodentraining an dein Ziel kommst, erklären wir dir hier.  

Welche Tipps gibt es, um die Chance auf einen multiblen Orgasmus zu erhöhen? 

Es kann nicht so schwer sein, denn in einer Studie von OMGYes wurden vor ein paar Jahren rund 1000 Frauen zu einem multible Orgasmus befragt und stolze 47 Prozent der Frauen gaben an, dass sie schon einmal multible Orgasmen hatten. 

Also scheint die vollkommene Ekstase nicht unerreichbar zu sein….Oder? 

Aus den Erfahrungen der Befragten leitete die Studie die besten Tipps für multible Orgasmen ab, welche wir im nächsten Schritt näher beleuchten werden

  1. Das oberste Gebot! Erzwinge nichts, setze dich und deinen Partner nicht unter Druck und redet! Kommunikation und Gelassenheit sind die wichtigsten zwei Schlüssel für ein erfülltes Sexualleben. 
  2. Du kannst unterschiedliche Stellungen ausprobieren. Abwechslung bringt bekanntlich alles in Schwung. Auch so beim Sex. Es ist wichtig, dass ihr die Stellungen wechselt, Neues ausprobiert und Positionen nutzt, die den G-Punkt besonders stimulieren. Natürlich müssen die Männer hier Stehvermögen zeigen, was nicht immer gewährleistet ist. Falls ihr einen durchschnittlichen Traumtypen habt, könntet ihr vom Petting, zum Oralsex und letztlich zu einer bekannte Stellung übergehen.
  3. Bleibt dabei! Vielleicht möchtet ihr am liebsten aufstehen, kurz ins Bad hüpfen oder einfach mal Luft schnappen, jedoch sollte der Körper wissen, dass es gleich wieder weitergeht. Bleibt in Kontakt mit eurem Sexualpartner. Streichelt, küsst und berührt euch gegenseitig. Nutzt diese „Entspannungspause“, um die Kurve der Erregung oben zu halten. 
  4. Stop and Go! Eine tolle Technik ist die Stop and Go Technik. Stimuliert euch bis eure Körper kurz vor dem Höhepunkt stehen, dann lasst wieder von einander ab, um ein wenig runterzukommen. Das wiederkehrende Gleiche ist für ein außergewöhnliches Sexerlebnis nicht sinnvoll, deshalb nutzt eure Ausdauer und steigert sie, um den multiblen Oh etwas näher zu kommen.
  5. Die Abwechslung macht’s! Die meisten Frauen erleben Sex über den Kitzler, G- oder A-Punkt. Natürlich ist einer der jeweiligen Parteien nach dem sexuellen Erlebnis ausgereizt und sollte daher zunächst außer Acht gelassen werden. Seit probierfreudig und tastet euch an neues Terrain. Wenn möglich konzentriert ihr euch hierbei auf eine andere sexuelle Erogene Zone, streichelt die besonders empfindlichen Stellen eures Sexualpartners und vergesst dabei nicht, weitere mögliche erogene Zonen offen zu halten.   
  6. Nehmt euch Zeit ! Im besten Fall nehmt ihr euch noch etwas Sexspielzeug zur Hand. Wechselt zwischen Penetration und Vorspiel, kostet die Streicheleinheiten aus und genießt den Weg zum Ziel. Damit das besonders viel Spaß macht, stellen wir gerade eine Liste für dich mit den Top 10 besten Vibratoren zusammen! 
  7. Machs mal allein. Ihr wisst am Besten, wie euer Körper funktioniert, deshalb probiert es doch einfach mal an euch selbst aus. Wer sich selbst sehr gut kennt, hat im allgemeinen besseren Sex. Denn könnt ihr eurem Sexualpartner genau sagen, was euch gut tut, macht es gleich doppelt so viel Spaß. 

Zum kennenlernen gibt es natürlich unglaublich viele Helfer. Wir arbeiten gerade auf Hochtouren, um dir die besten vorzustellen. 

Wie fühlt sich ein multible Orgasmus an?

Die Intensität der nachfolgenden Orgasmen können natürlich variieren. Erwarte also nicht so viel und sei nicht enttäuscht, falls die Orgasmen nicht so heftig sind wie der Erste. Freue dich einfach über den neuen Höhepunkt und das gemeinsame Erlebnis. 

Wieso funktioniert es bei mir nicht? 

Wenn du zu den Frauen gehörst, die nach einem einzigen Orgasmus eine Ruhepause möchten und denen das nicht genügt, dann probiere dich doch mal in neuen Techniken aus. Etwa Tantra könnte dir weiterhelfen, um mit neuen Techniken dem gewünschten Ergebnis näher zu kommen. Hierzu gibt es natürlich Kurse, Bücher etc. Wieso schaust du dich nicht einmal um und investierst in dich und dein Sexualleben?  

Das ist ganz schön frustrierend! 

Abschließend lässt sich sagen, dass alles ist wirklich gar nicht so einfach. Aber nicht jeder benötigt einen multiblen Orgasmus, manchmal ist einer schon sehr befriedigend. Beispielsweise könnt ihr diese Pausen zum kuscheln nutzen, etwas erzählen und nach kurzer Zeit wieder von Neuem beginnen. Auch dies kann manchmal unglaublich befriedigend sein. 

Sex sollte sich leicht anfühlen und niemals gezwungen sein. 

Für diejenigen, die noch nie gekommen sind….

Natürlich hört sich das für euch alles sehr irrational an. 

Für dich wird es bald noch einen separaten Beitrag geben, indem wir ganz ausführlich ein paar Tipps geben für ein erfüllendes Sexualleben. 

Hier aber vorweg! Liebe dich selbst! Liebe deinen Körper, traue dich aus dir herauszukommen und beim Sex auch mal das Wort zu ergreifen.  

Unser Team arbeitet gerade auf Hochtouren, um deine sexuellen Erlebnisse noch einzigartiger zu machen. Wir stehen für moramore und sorgen dafür, dass auch in dein Schlafzimmer wieder etwas mehr Liebe, Leidenschaft und außergewöhnlich guten Sex einzieht. 

Dein Moramore-Team ♡