Januar 28, 2021

Während Periode Sex haben – Geht das oder ist das Tabu?

von Jacqueline
moramore I Während Periode Sex I Pärchen

Viele Paare fühlen sich unsicher, wenn es um den Sex während der Tage geht. Für die einen ist es zu unhygienisch, für die anderen zu unangenehm. Auch der Amorelie Sexreport 2019 ergab, dass mehr als ein Drittel der Frauen keinen Sex während ihrer Periode haben. Nur 16% haben dagegen positiv auf Studie reagiert und erklärt, dass sie nicht auf vaginalen Geschlechtsverkehr verzichten. 

Aber ist es denn wirklich so unhygienisch, wie wir es uns vorstellen? Wir räumen die Vorurteile aus dem Weg und erklären dir, wie schön Sex während deine Periode wirklich sein kann. 

Während Periode Sex haben – Tabu? 

Die „Tage“, wie wir es liebevoll umgangssprachlich nennen, ist nun wirklich kein Thema das offen beim Familienessen behandelt werden kann, aber ihr solltet offen gegenüber eurem Partner sein. Vorurteile, dass Männer es viel zu eklig finden, um überhaupt darüber nachzudenken, sind unbegründet. Schließlich ist es, wie jeder weiß, ein biologischer Vorgang, den du nun eben Mal nicht so einfach aufhalten kannst. Trotzdem verstehen wir, dass es Unbehagen bereitet das Thema anzusprechen. 

Noch immer gilt die Periode in manche Kulturkreisen als „unrein“. Deshalb ist sie vielleicht auch in der heutigen Zeit noch immer mit viel Scham behaftet. Laut einer Studie spricht auch nur jede fünfte Frau in Deutschland mit ihrem Panter über die „Woche“ und Sex ist da schon mal gar kein Thema. 

Wie du mit deiner Periode umgehen kannst! 

  1. Selbstbewusst: Stehe zu diesem wundervollen, natürlich Vorgang, schließlich macht er dich unheimlich weiblich. Die Periode ist weder unhygienisch, noch ungewöhnlich oder schmutzig. Sie ist ein Teil deines Körpers, der dir jeden Monat signalisiert, dass du nicht Schwanger bist. Du brauchst dich dafür nicht schämen! Dein Körper solltest du unbedingt so akzeptieren wie er ist und ihn dafür wertschätzen.
  2. Erkunde und Erfinde: Sex muss nicht immer gleich sein. Vielleicht wollt ihr auf die Penetration verzichten oder habt keinen Lust auf Oralsex, dann könnt ihr es euch doch mit ein paar Sextoys gemütlich machen und neues ausprobieren. 
  3. Reden: Es ist wichtig mit deinem Partner offen über deinen Körper zu sprechen. Wie gesagt, du musst dich in deiner Beziehung vor nichts schämen! 

Doch bevor wir weiter auf das Thema eingehen, räumen wir vielleicht erst einmal mit allen Mythen auf, die man schon einmal gehört hat: 

  1. Das Blutbad: Nein es sieht danach nicht aus wie bei dem Film Carrie in der Cafeteria. Ganz im Gegenteil. Natürlich kann das Gemisch aus Sperma und etwas Blut das Laken beschmutzen, aber keines Falls musst du befürchten, dass du danach das Zimmer renovieren musst. 
  2. Während der Menstruation kann man nicht Schwanger werden: Das ist ein ganz schön doofer Mythos, denn da Spermien bis zu fünf Tagen in dir überleben können, kannst du sehr wohl mit dem darauffolgenden Eisprung Schwanger werden. Also immer daran denken: Verhüten! Falls du mehr über Verhütung wissen möchtest, kannst du gerne hier vorbeischauen. 
  3. Periode begünstigt sexuell übertragbare Krankheiten: Leider müssen wir diesem Mythos zustimmen, denn durch die Dehnung des Gebärmuttermundes, ist die Frau damit empfänglicher für Erreger. Ihr solltet also unbedingt darauf achten und verhüten. Zu einem One-Night-Stand müssen wir nichts näher schreiben, denn nur die wenigsten Frauen lassen sich darauf, während ihrer Periode ein.

Nachteil : Durch die Periodenschmerzen habe ich aber keine Lust! 

Du musst auch gar keinen Sex haben, wenn du dich nicht wohl fühlst. Diese Entscheidung liegt bei dir, welche du dann auch mit deinem Partner teilen kannst. Und auch dein Partner sollte entscheiden, ob er diese besondere Zeit mit dir genießen möchte. Redet darüber und findet heraus, wie ihr damit umgehen wollt. 

Schmerzen können sehr belastend sein, aber Orgasmen können hier sogar Abhilfe schaffen.  Wissenschaftler haben herausgefunden wie Gesund Sex eigentlich ist und weisen immer wieder darauf hin, dass der Orgasmus sogar Schmerzen lindert. 

Vorteil: Sie hat mehr Lust auf Sex und kommt besser zum Orgasmus! 

Es gibt einige wenige Frauen, die während ihrer Periode geisterte Lust auf Sex haben. 

Das kommt von den Sexualhormonen Östrogen und Testosteron, die am zweiten Tag der Regel, ansteigen und die Libido fördern. Da die Vagina durch die Menstruation zusätzlich noch schön durchblutet wird, ist man so nun auch viel schneller erregt und kommt viel besser zu einem Orgasmus. 

Tipps um die Zeit besonders schön zu gestalten:

  • Um es für dich besonders Schön zu gestalten, kann dein Partner beispielsweise einen Auflegevibrator verwendenden. Du kannst in diesem Fall zurücklehnen und genießen. Der Sex ist in diesem Fall nicht nur gesund, sondern auch Entspannend. 
  • Gegen die Krämpfe kann auch eine Badewanne helfen. Wie wäre es dann, wenn ihr gemeinsam ein Bad nehmt? Tampons helfen hier natürlich aus! 
  • Auch Massagen können helfen und zur Entspannung beitragen nach welcher sich eine Frau in dieser Zeit sehnt! 
  • Löffelchensex bietet sich in dieser Zeit vorrangig an, denn die Geschlechtsteile werden besonders schön stimuliert, wobei du ihr besonders gute Orgasmen bescheren kannst. 
  • Auch Analsex ist in dieser Zeit gar kein Problem. Aber achtet hier bitte auf eine ausreichende Vorbereitung! 

Übrigens! 

Dirty mag es wahrscheinlich jeder ein bisschen, allerdings gibt es sogar Menschen, die Sex während der Periode als einen Fetisch haben. Sie nennen sich „Bloodhounds“! 

Fazit: 

Während der Periode Sex zu haben ist nicht jedermanns Sache. Vorab sollten sich auch beide Partner darüber einig sein, dass es für keinen von euch ein Problem ist. Der Schlüssel liegt hier wie immer in der Kommunikation. Sprecht an, was ihr gerne wollt oder eben auch nicht. Lasst euren Partner wissen, welche Stellungen ihr während des Sex in der Regel bevorzugt und welche euch eher Unbehagen bereiten. 

Natürlich müsst ihr es auch gar nicht versuchen, schließlich kann man auch andere Dinge in dieser Zeit machen. Zum Beispiel einen Film schauen, etwas Kochen, Spazieren gehen oder gemeinsam ein Gesellschaftsspiel spielen – wir erstellen gerade eine Liste, welche eure Liebe auch außerhalb des Schlafzimmers auf Trapp halten kann.

Und wenn die besondere Zeit vorbei ist, könnt ihr dafür um so mehr nachholen 😉